Französisch

Bienvenue! – Herzlich Willkommen! – Das Fach Französisch stellt sich vor

Bonjour! Wir, das sind 13 Schüler und Schülerinnen aus der 6. Klasse, lernen nun seit fünf Monaten mit Begeisterung Französisch. Wir haben eine Collage über uns selbst erstellt und dazu einen kleinen Vortrag auf Französisch gehalten. Die Ergebnisse waren toll, wie man an den zwei Beispielen von Fenja und Konstantin erkennen kann.
À bientôt!
La classe de francais avec Madame Manias

Warum die Sprache Französisch erlernen?

Französisch wird in vielen Ländern gesprochen, nicht nur in Frankreich. Die französische Sprache ist auf fast allen Kontinenten vertreten. Das macht sie zu einer Weltsprache, die den Zugang zu interessanten Kulturen auch außerhalb Europas eröffnet. Weltweit sprechen über 280 Millionen Menschen Französisch.

Französisch ist eine schöne und klangvolle Sprache und nicht umsonst die Sprache der Liebe!


BamseFrench official language world map, Farbe von Kröhnert, CC BY-SA 3.0


Französischunterricht an der 145. Oberschule

Im Französischunterricht arbeiten wir mit dem Lehrwerk Tous ensemble von Klett. Durch Text und Bild erlernen die Schülerinnen und Schüler viele Vokabeln sowie Redewendungen unterschiedlichster Alltagssituationen.
Sich auf Französisch vorstellen, von seiner Familie erzählen, einen Crêpe au chocolat bestellen, ein Baguette kaufen? All das wird bald möglich sein!

lizenzfreies Bildmaterial von pixabay.com

Schnupperkurs – hilfreiche Redewendungen


Hallo.Salut.
Guten Tag.Bonjour.
Auf Wiedersehen.Au revoir.
Wie geht es dir?Comment ça va?
Bitte.S’il vous plaît.
Danke.Merci.
Ja. / Nein.Oui. / Non.
Entschuldigung.Pardon.
Ich liebe die französische Sprache!J’aime la langue française.